Snowboard-Helme - Snowboardhelm Women

Erfreulicher Weise ist der Snowboardhelm unglaublich beliebt und liegt mittlerweile auch modisch ganz weit vorne. Er kommt leicht und schick daher, schützt mit integrierter MIPS-Technologie nicht nur bei vertikalem Aufprall, sondern absorbiert auch die Auswirkungen von Rotationsenergie. Damit der volle Schutz gewährleistet werden kann, sollte man auf jeden Fall seinen Helm alle 3-5 Jahre austauschen. Also dann: Ride Safe!

Erfreulicher Weise ist der Snowboardhelm unglaublich beliebt und liegt mittlerweile auch modisch ganz weit vorne. Er kommt leicht und schick daher, schützt mit integrierter MIPS-Technologie nicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Snowboard-Helme - Snowboardhelm Women

Erfreulicher Weise ist der Snowboardhelm unglaublich beliebt und liegt mittlerweile auch modisch ganz weit vorne. Er kommt leicht und schick daher, schützt mit integrierter MIPS-Technologie nicht nur bei vertikalem Aufprall, sondern absorbiert auch die Auswirkungen von Rotationsenergie. Damit der volle Schutz gewährleistet werden kann, sollte man auf jeden Fall seinen Helm alle 3-5 Jahre austauschen. Also dann: Ride Safe!

Venom Helm (white matt)
Salomon Venom Helm (white matt)
88,90 € *
Venom Girls Helm (black matt)
Salomon Venom Girls Helm (black matt)
66,68 € * 88,90 € *

Oben ohne geht gar nicht

Auch wenn Du nicht unbedingt zu den Hardcore-Boardern gehörst, aber auch längst kein Anfänger mehr bist, sollte bei Dir in puncto Ausrüstung die Sicherheit immer oberste Priorität haben. Es muss nicht gleich der Backflip sein, selbst bei weniger anspruchsvollen Abfahrten oder beim Crash mit anderen Skifahrern und Snowboardern kann es zu schweren Arm- und Beinbrüchen kommen, oft mit weitreichenden Folgen, von denen der Abbruch des Skiurlaubs das noch kleinere Übel ist. Wenn es den Kopf trifft, wird es richtig heavy. Snowboard Helme garantieren hier absolut sicheren Fahrspaß und gehören daher zur vollständigen Ausrüstung eines Snowboarders einfach dazu.
Auf extreme Belastungen ausgelegt

Snowboard Helme gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Welcher für Dich der Richtige ist, richtet sich ganz nach Deinen Ansprüchen. Prinzipiell unterscheidet man zwischen Vollschalenhelmen und Halbschalenhelmen. Der Halbschalenhelm wird aber beim Snowboarden eher selten verwendet, weil er weniger Schutz bietet und die Ohren zusätzlich mit Ohrenschützern gewärmt werden müssen. Daher sind fast alle Snowboard Helme heute Vollschalenhelme, die durch moderne Konstruktionen und Materialien optimalen Schutz mit größtmöglicher Bequemlichkeit verbinden.

Dabei schützen die innovativen Snowboard Helme nicht nur bei Schlägen, wie sie auf der Buckelpiste oder mit Rails schnell passieren, sondern auch gegen Rotationsschäden, die beim Freeriden wie auch bei Flips das größte Risiko darstellen. Je nach Fahrstil und Location, ob Piste, Powder oder Halfpipe, findest Du spezielle Helme, die genau dafür konstruiert wurden. Schau Dir also Deinen Fahrstil ganz genau an, bevor Du die Snowboard Helme checkst, damit Du genau den richtigen Helm für Deine Art zu riden, racen oder carven findest.
Neueste Technologie für schlaue Köpfe

Snowboard Helme verwenden heute drei verschiedene Technologien, die alle eine ähnlich hohe Sicherheit und Schlagfestigkeit bieten:

    Hardshell: die äußere Schale und der innere Kern werden fest miteinander verklebt
    In-Molding: Schale und Kern werden verschweißt, dadurch wird der Helm leichter
    Hybrid: eine Kombination aus Hardshell und In-Molding

Der innere Kern der Snowboard Helme besteht in der Regel aus EPS-Schaum, die äußere Schale ist entweder aus einem speziellen, besonders festen Kunststoff wie Polycarbonat oder aus einem harten und stoßfesten Material wie Carbon oder Fiberglas. Bei der Hybrid-Konstruktion werden die Snowboard Helme im oberen Teil nach der Hardshell Technologie verklebt, der untere Teil ist in In-Molding Art verschweißt. Dadurch ist es leichter, die so wichtigen Belüftungsöffnungen einzubringen.

Die Art der Belüftung ist ein wichtiges Kriterium, wenn Du Dir Snowboard Helme ansiehst, weil Du selbst am besten weißt, was Dein Kopf als Belüftung braucht. Umfangreiche und aktive Luftzufuhrsysteme machen die Snowboard Helme hochwertiger und damit auch einen großen Teil des Fahrkomforts aus, wenn Du den Helm den ganzen Tag trägst.
Marken Snowboard Helme als Trendsetter

Anon, Smith, POC und Giro gehören zu jenen Marken, die auch in puncto Snowboard Helme das Herz eines jeden Boarders höher schlagen lassen und mit Sicherheit auch Deins. Wenn es auf die Piste geht, stehen bei Deinem Helm Funktionalität und Sicherheit natürlich ganz vorn. Der moderne Style muss dabei aber nicht auf der Strecke bleiben. Hast du das passende Modell für Deine Ansprüche gefunden, dann wird es Zeit, den nötigen Wert auf Äußerlichkeiten zu legen.

Magst Du es im weißen Schnee eher schrill und soll der Helm der i-Punkt deines Outfits sein, dann garantieren Snowboard Helme in Orange von Anon oder POC oder in Pink von Giro absolut hippen Fahrspaß. Nicht nur Ladies sehen in Red einfach umwerfend aus. Auch die Herren machen unter einem roten Helm eine gute Figur. Die Farbklassiker Black & White inklusive aller Grauabstufungen sind die Evergreens und Du kannst diese Snowboard Helme absolut flexibel mit verschiedenen Snowboard Brillen sowie Deiner aktuellen Fashionwear kombinieren.

Filter schliessen
 
von bis
  •  
Zuletzt angesehen